Capture und Replay | GUI Testtool für Java und Web – QF-Test


In diesem Video sehen Sie Aufnahme und Wiedergabe einer Testsequenz mit QF-Test. Der schnellste Weg, um einen Test zu erstellen, ist die direkte Aufnahme der Benutzeraktion im zu testenden System. Die erhaltene Aufnahme kann dann sofort wieder abgespielt werden. Diese Technik nennt man Capture/Replay. Sie bildet die Basis für eine effektive Testerstellung, jedoch bietet QF-Test eine Vielzahl weiterer Features und Methoden, um stabile und wartbare Tests zu ermöglichen. Um eine kleine Testsequenz aufzunehmen, schalten wir mit dem roten Aufnahmeknopf in den entsprechenden Modus. Dann führen wir die gewünschte Sequenz durch. Wir wählen z.B. das letzte Fahrzeugmodell, wechseln zum Sonderzubehör und suchen uns hier noch etwas aus. Nun soll überprüft werden, dass der Preis für das Fahrzeug korrekt berechnet wird. Dazu kann man in QF-Test Verifikationspunkte, sog. Checks aufzeichnen. Der Knopf mit dem grünen Haken wechselt in den Check-Aufnahmemodus. Ein Rechtsklick auf die zu überprüfende Komponente zeigt in einem Kontextmenü die Checks an, die für diese Komponente standardmäßig zur Verfügung stehen. Wir wollen den Endpreis prüfen, also den Text. Mit dem Stopknopf beenden wir die Aufnahme. Als Resultat erhalten wir eine aufgenommene Sequenz. Ein Knoten entspricht in der Regel einer Aktion. Wir haben einige Mausklicks durchgeführt und einen Check aufgenommen. In der Detailansicht eines Mausklicks sind alle Eigenschaften dieses Knotens sichtbar, z.B. welche Komponente angeklickt wurde, ob es ein Einfach-, Doppel- oder Rechtsklick war und vieles mehr. Alle Werte lassen sich nachträglich anpassen oder auch als Variable formulieren. Im Checkknoten ist der erwartete Text die wesentliche Information. Standardmäßig wird der aktuelle Text aus der Anwendung übernommen. Er kann nachträglich angepasst oder als regulärer Ausdruck definiert werden. Wir wollen nun die soeben aufgenommene Sequenz abspielen. Vorher müssen wir jedoch das zu testende System in ihren Ursprungszustand zurücksetzen. Damit dieselben Ausgangsbedingungen für die Wiedergabe gelten, wie sie bei der Aufnahme angetroffen wurden. Um die aufgenommene Sequenz wiederzugeben, wählen wir sie aus und klicken auf den grünen Wiedergabeknopf. Die Sequenz wurde innerhalb kürzester Zeit abgespielt und die Überprüfung des Preises war erfolgreich. QF-Test signalisiert die beendete Wiedergabe unten rechts. Im Falle eines Fehlers würde dieser durch einen entsprechenden Dialog angezeigt. Für jede Ausführung wird von QF-Test ein Protokoll geschrieben. Dieses ist das zentrale Mittel zur Analyse eines Testlaufs. Man kann es über das Wiedergabemenü öffnen. Das Protokoll zeigt den Ablauf der einzelnen Schritte. Für jeden Knoten werden Ausführungszeitpunkt und Dauer sowie alle relevanten Details gespeichert. Da das Protokoll, den gleichen Aufbau wie die Testsuite hat, kann es sehr intuitiv interpretiert werden. Besonders wichtig ist das Protokoll für die Analyse von Fehlern, die während eines Tests auftreten. Diesen Fall werden wir in einem späteren Abschnitt betrachten. Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Video.

Author Since: Mar 11, 2019

Related Post